Google Suche im Portal

Registrierung  English
 Home 
Museum Aktuell


MUSEUM
AKTUELL

Eur.
Museen

Eur.
Ausstellungen


SHOP


ExpoTime!


Media-BLOG

Eur.
Firmen


Verlag


Hilfreiches


Sonderausstellungen

Leihausstellungen









Sonderausstellungen
   Upcoming and running exhibitions

Ausstellungsbesucher, Museumsprofis und Journalisten finden hier Sonderausstellungen aus ganz Europa. Abgedeckt werden nach ICOM Museen, Ausstellungshallen, Science Centers, Botanische Gärten, Zoos etc Geographisch decken wir die europäische Türkei und Israel zusätzlich ab. Vuele Museen haben leider nicht mehr die Kapazitäten, uns Ihre Ausstellungen mitzuteilen.SQL-Datenbankabfrage sowie oben Abfrage des gesamten Portals mittels Google.

Viel Vergnügen!

Welcome to our exhibition module covering Europe, European Turkey and Israel. According to ICOM we include museums, exhibition halls, science centers, botanical gardens, zoos etc. Due to reduction of personnel, many museums are unable to communicate their exhibitions to us. SQL-query with additional Google search tool for the whole portal. Enjoy!

Standardsuche / Standard search
1. Suche in / Search by:
Exhibitions  Volltext/Fulltext  Ort/City, Museumname
2. Suchtext / Search text:  
 
Keine Platzhalter erforderlich / No Joker needed
Bitte GROSS/klein Schreibung beachten / please, consider upper & lower cases

7 gefunden / found
Aufruhr in Augsburg - Deutsche Malerei der 1960er bis 1980er Jahre


  Bis/until: 31.12.2020

Die Ausstellung in der Staatsgalerie Moderne Kunst steht im Kontext der deutschen Malerei ab 1960. Ein Raum ist den Werken von Günther Förg aus der Michael & Eleonore Stoffel Stiftung gewidmet. Es sind 25 Zeichnungen und Aquarelle aus der Serie „Masken“. Menschliche Physiognomien sind darin in elementare Schemata abstrahiert, die vielfältig abgewandelt werden und Empfindungsebenen ebenso veranschaulichen wie Möglichkeiten der Bildgestaltung. In der Sammlungspräsentation wird damit – neben großformatigen Gemälden von Lüpertz, Immendorff, Penck sowie Kippenberger, Dahn und Zimmer - ein weiterer Schwerpunkt gesetzt, der einen Aspekt des zwischen Figuration und Ungegenständlichkeit changierenden Œuvres von Förg erfahrbar macht.
 
Veranstalter / Institution
Staatsgalerie Moderne Kunst im Glaspalast Augsburg
Beim Glaspalast 1
DE 86153 Augsburg

Tel.: +49 (0)821 3244155
E-Mail: nicht mitgeteilt / hitherto no information

Daniel Biskup – Wendejahre


  Bis/until: 30.06.2019

Auch im Eingangscafé, sogar 14 Tage länger...

30 Jahre ist es her, dass die Mauer in Deutschland fiel. Drei Jahrzehnte – und so aktuell wie nie. Die Erklärung für vieles, was den Osten heute vom Westen unterscheidet, liegt in den ersten Jahren nach der Grenzöffnung. Daniel Biskup hat wie kein zweiter Fotograf den Prozess der Wiedervereinigung in Deutschland dokumentiert. Und auch die Umbruchphase in der Sowjetunion (UdSSR), deren Nachwehen wir bis heute spüren. Die Wendejahre prägen auch ihn und seinen Werdegang als Fotograf.

Zum 30-jährigen Jubiläum des Mauerfalls zeigt das Augsburger Schaezlerpalais über 100 Fotografien von Daniel Biskup. Die Ausstellung widmet sich der Zeit von 1989 bis 1995 in Deutschland sowie dem Umbruch in der damaligen Tschechoslowakei. Die einzigartigen Aufnahmen lassen die Jahre 1989 bis 1995 Revue passieren – die Montagsdemos, die Flucht der DDR-Bürger über Ungarn, die Feiern an der Berliner Mauer, aber auch den Hungerstreik der Kumpel im Kalibergwerk Bischofferode, politische Auftritte von Helmut Kohl und junge Menschen, die ihren Platz im neuen Deutschland suchen. Die Bilder zeigen auf eindrückliche Weise, welche Spuren der Umbruch in Ostdeutschland hinterlassen hat.

Über 300 Fotografien mehr veröffentlichte Daniel Biskup in diesem Jahr in seinem Bildband „Wendejahre. Ostdeutschland 1990 – 1995“, erschienen im Verlag Salz und Silber. Im Café des Schaezlerpalais stellt Biskup zudem 30 weitere Bilder aus, die die „Samtene Revolution“ in der damaligen Tschechoslowakei thematisieren. Begleitend zu diesem Teil der Ausstellung wird es einen Ausstellungskatalog mit den Bildern Biskups und weiteren 30 Bildern des tschechischen Fotografen Karel Cudlín aus dieser Zeit geben.
 
Veranstalter / Institution
Schaezlerpalais
Maximilianstraße 46
DE 86150 Augsburg

Tel.: (0821) 324 - 4102
Fax: (0821) 324 - 4105
E-Mail: nicht mitgeteilt / hitherto no information
WWW: http://www.kunstsammlungen-museen.augsburg.de/inde

Die Sammlung Neue Kunst IX


  Bis/until: 30.06.2019

Im Mittelpunkt der aktuellen Staffel unserer Ausstellungsreihe „Die Sammlung Neue Kunst“ stehen zahlreiche Neuerwerbungen, die im Laufe der vergangenen beiden Jahre in die Sammlung aufgenommen werden konnten. Maßgeblich und an erster Stelle sind hier die Freunde der Kunstsammlungen als Förderer hervorzuheben: Ohne ihre großzügige, das Sammlungsprofil stärkende und gezielt ausbauende Unterstützung wäre die äußerst positive Entwicklung der jüngsten Vergangenheit in dieser Form nicht denkbar. So konnten mit Hilfe der Kunstfreunde Werke aus Fotografie, Videokunst, Zeichnung und Malerei erworben werden, die sowohl den regionalen Kontext berücksichtigen als auch interna­- tio­nale Tendenzen zeitgenössischer Kunst aufgreifen.

Der Großteil der neu hinzugekommenen Werke stammt von Künstlerinnen und Künst­lern, die in Ausstellungsprojekten des H2 wie der Neuen Galerie im Höhmannhaus vertreten waren. Die Sonderausstellung zeigt Arbeiten von Johanna Diehl, Daniel & Geo Fuchs, Hamish Fulton, Andy Heller, Herbert Holzmann, Leta Peer, Natalija Ribovic, Kerstin Skringer, Felix Weinold u.a.
 
Veranstalter / Institution
H2 - Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast
Am Glaspalast 1 /Amagasakiallee
DE 86153 Augsburg

Tel.: (0821) 324 - 4155
E-Mail: nicht mitgeteilt / hitherto no information

Modernes Glas aus eigenen Beständen


Von/from: 12.04.2019  Bis/until: 18.08.2019

Das Europäische Museum für Modernes Glas hat eine Sammlung von über 1.000 Glasobjekten, von denen nur ein Teil in der Dauerausstellung ausgestellt werden kann. Die Sonderausstellung bietet erstmals die Gelegenheit, bislang nur sehr selten gezeigte oder noch nie ausgestellte Werke zu sehen.
 
Öffnungszeiten / Opening
Täglich 9.30 bis 13.00 Uhr und 13.30 bis 17 Uhr

Veranstalter / Institution
Europäisches Museum für Modernes Glas
Rosenau 10 - Park Rosenau
DE 96472 Rödental

Tel.: 09561/8790
Fax: 09561-879-66
E-Mail: sekretariat@kunstsammlungen-coburg.de
WWW: https://www.kunstsammlungen-coburg.de/

Jaakko Heikkilä – Rooms Hidden by The Water


Von/from: 18.07.2019  Bis/until: 29.09.2019

„If you have the happiness to be born rich, you have to help those who are not permitted by that happiness“.

Mit diesem Gedanken definierte während eines Treffens mit Jaakko Heikkillä der armenische Adelige Garo Dermidjian 2009 in Venedig die Bedeutung von „Vornehmheit“. Zugleich war dies der Auslöser für den Beginn der Serie „Rooms Hidden by the Water“ des finnischen Fotografen. Sie ist eine tiefgründige Metapher vergangenen europäischen Reichtums im Spiegel verfallender privater Paläste. Vor dem Hintergrund des Wandels und Wankens politischer Strukturen in Europa erinnern Heikkiläs poetisch-symbolhafte Bilder von Menschen, Architekturen und Kunstwerken an den Kern eines aristokratischen Venedig als einer von sinnbildlicher Überflutung bedrohten Welt.
 
Veranstalter / Institution
Graphisches Kabinett und Neue Galerie im Höhmann-Haus
Maximilianstraße 46
DE 86150 Augsburg

Tel.: (0821) 324 - 4120 / 4107
Fax: (0821) 324 - 4105
E-Mail: nicht mitgeteilt / hitherto no information


« zurück / back
 Seite/page [1/2]  
   vor / forward   ans Ende / to the end

 
DIE SACHSEN


Wenn Sie mitreden wollen

Wenn Sie mitreden wollen

ISBN 978-3-932704-89-5
60 Seiten mit 58 Abbn.,
eBook auf CD


 
KONSERVATIVe


Easy quotation tool and search for articles

EXPOTIME! Easy quotation tool and search for articles, 2012-2017

Stay alert!

Stay alert!

Hier finden Sie Updates zum Buch "Fälschungserkennung".
Neueste Einträge:
Gründe für massenhafte de Chirico-Fälschungen
All'antica Medaillen der Renaissance
Gefälschte Lebensmittel in Deutschland kein Thema
Painters at Dafen Village
Ausstellungen zu einem alten Tuch aus dem Orient
Nachtrag zum sog. Kölner Kunstfälscherprozeß 1949/50
Gefälschte CITES-Zertifikate
Eine ungewöhnliche Beschlagnahme
Was wäre wenn? Moordorf, Bernstorf und Nebra. Ein Lehrstück in zwei Akten
Marino Massimo de Caro
Diskos von Phaistos erneut unter Fälschungsverdacht gestellt



 

© 2004-2019 by YIPI Corp. NL Deutschland
Staffelhofer-Weg 9 - D-66989 Petersberg
Alle Rechte vorbehalten

Ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
Mit der Benutzung dieser Website erkennen Sie die AGB und die Datenschutzerklärung an.
Museum-Aktuell übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.