Google Suche im Portal

Registrierung  English
 Home 
Museum Aktuell


MUSEUM
AKTUELL

Eur.
Museen

Eur.
Ausstellungen


SHOP


ExpoTime!


Media-BLOG

Eur.
Firmen


Verlag


Hilfreiches


Sonderausstellungen








Sonderausstellungen
   Upcoming and running exhibitions

Standardsuche / Standard search
1. Suche in / Search by:
Exhibitions  Volltext/Fulltext  Ort/City, Museumname
2. Suchtext / Search text:  
 
Keine Platzhalter erforderlich / No Joker needed
Bitte GROSS/klein Schreibung beachten / please, consider upper & lower cases

5 gefunden / found
Macherinnen - Frauengeschichte aus Burgdorf und dem Emmental


Von/from: 19.09.2022  Bis/until: 31.12.2099

Frauen engagierten sich immer schon für die Gesellschaft; ob als Einzelne, gemeinsam mit anderen oder in Vereinen. Manche nahmen sich ihre Freiheiten selbstverständlich, andere mussten lange und hart darum kämpfen.

Frauen verfolgten persönliche Ziele oder setzten sich ein für mehr Rechte oder für bessere Bildung. Die meisten dieser tatkräftigen Frauen machten sich stark für soziale Anliegen. Frauen sollten für andere schauen – diese Rolle hatten viele von ihnen verinnerlicht.

Geschichten von Frauen aus Burgdorf und dem Emmental könnten ein ganzes Museum füllen. Diese Ausstellung beschränkt sich auf eine Auswahl. Es sind Frauen von heute, aber auch solche, die vor Jahrzehnten oder gar Jahrhunderten tätig waren.

Als Macherinnen gestalteten sie ihr Leben und veränderten die Welt – im Kleinen wie im Grossen, damals wie heute.

 
Öffnungszeiten / Opening
19.9.2022 - 28.2.2023 - | 10:00 - 18:00 | Mi,Do,Fr,Sa,So
1.3.2023 - 31.12.2099 - | 10:00 - 18:00 | Mo,Di,Mi,Do,Fr,Sa,So

Veranstalter / Institution
Museum Schloss Burgdorf
Schlossgässli 1
CH 3400 Burgdorf

Tel.: nicht mitgeteilt / hitherto no information
E-Mail: museum@schloss-burgdorf.ch
WWW: https://schloss-burgdorf.ch/de/museum/

Täglich Bilder fürs Revier - Pressefotografien von Helmut Orwat


Von/from: 16.03.2023  Bis/until: 04.03.2024

Zwischen 1960 und 2000 hat Helmut Orwat jeden Tag bis zu 15 Fotografien bei der
Castrop-Rauxeler Lokalredaktion der Ruhr Nachrichten abgeliefert. Seine Aufnahmen zeigen typische Facetten des Lebens und Arbeitens im Ruhrgebiet in den Zeiten des Strukturwandels.
Die Menschen „von nebenan“ stehen dabei im Mittelpunkt. Sie werden in alltäglichen Situationen, aber auch bei Demonstrationen, Streiks und Wahlkämpfen gezeigt. Die einschneidenden Veränderungen der Städte und die Auswirkungen auf die Lebenswelt im Revier sind auf vielen Fotografien dokumentiert.

Schauen Sie sich seine vielfältigen Fotografien in dieser Ausstellung im Schiffshebewerk an.
 
Öffnungszeiten / Opening
10 - 18 Uhr

Veranstalter / Institution
LWL-Museum Schiffshebewerk Henrichenburg
Am Hebewerk 26
DE 45731 Waltrop

Tel.: +49 2363 9707-0
Fax: +49 2363 9707-12
E-Mail: schiffshebewerk@lwl.org
WWW: https://zeche-nachtigall.lwl.org/de/ausstellungen/

Menschen, Bergbau und Museum - das alte Verwaltungsgebäude der Zeche Zollern


Von/from: 12.05.2023  Bis/until: 31.12.2026

Die Dauerausstellung im historischen Verwaltungsgebäude erzählt die Geschichte der Zeche Zollern im Spannungsfeld der technischen, wirtschaftlichen und politischen Entwicklung.

Zeitlich spannt die Schau einen Bogen vom Bau der 1902 eröffneten „Musterzeche“ über die Betriebsgeschichte, Themen wie Krieg und Zwangsarbeit bis zur Umnutzung als Industriemuseum. Zu den herausragenden Exponaten gehören unter anderem Teile eines historischen Zechenmodells von Zollern mit Maschinenhalle, Schachthalle und Fördergerüst, das für die Lütticher Weltausstellung von 1905 angefertigt worden war.
 
Veranstalter / Institution
LWL-Museum Zeche Zollern
Grubenweg 5
DE 44388 Dortmund

Tel.: +49 231 6961-211
E-Mail: zeche-zollern@lwl.org
WWW: https://zeche-zollern.lwl.org/de/ausstellungen/alt

Montanium


Von/from: 12.05.2023  Bis/until: 31.12.2026

Kräfte wirken unter Tage
(Zugang nur im Rahmen von Führungen)

In unserer Untertagewelt "Montanium" erfahren Sie bei Führungen, was es bedeutet, tief unter der Erde den Kräften der Natur zu trotzen. Experimentierstationen, Sounds, Gerüche, Dunkelheit und audiovisuelle Projektionen vermitteln authentische Eindrücke von der Arbeitswelt der Bergleute.

In dem ausgebauten Streckenabschnitt auf dem Zechenplatz geht es an verschiedenen Experimentier-Stationen um physikalische Phänomene und die Kräfte, die unter Tage wirken. Überall können Besucher Hand anlegen und zum Beispiel testen, welches Material mehr Druck aushält, Stahl oder Holz. Ein anderes Experiment zeigt, wie man mit wenig eigenem Kraftansatz große Gewichte stemmen kann. Alle Bereiche sind ebenerdig und barrierefrei zu erreichen.
 
Öffnungszeiten / Opening
Öffentliche Führungen Dienstag bis Sonntag um 13 Uhr sowie Samstag und Sonntag um 16:30 Uhr. Geeignet für Kinder ab 6 Jahren.

Einstündige Gruppenführungen: 40 Euro plus Eintritt und 2 Euro pro Person.

Zweistündige Programme für Schulklassen: 45 Euro, Klassen 7 bis 10.

Veranstalter / Institution
LWL-Museum Zeche Zollern
Grubenweg 5
DE 44388 Dortmund

Tel.: +49 231 6961-211
E-Mail: zeche-zollern@lwl.org
WWW: https://zeche-zollern.lwl.org/de/ausstellungen/mon

Fashion for Kids - Kindermode im Zeitenwandel


Von/from: 24.02.2024  Bis/until: 05.01.2025

Was ziehe ich an und warum gerade das? Der Griff in den Kleiderschrank ist selten wahllos. Meist wollen wir mit unserem Outfit etwas vermitteln: Wir zeigen die Zugehörigkeit zu einer Gruppe, unseren Geschmack, unseren Wohlstand. Offen senden wir ein- und zweideutige Botschaften aus. Das gilt für die Kleidung von Kindern ebenso wie für die von Erwachsenen, heute wie vor 200 Jahren.

Mit besonderen Ausstellungsstücken aus dem Bereich der Kindermode will die Ausstellung aufzeigen, warum Kinder was tragen und wie die Entwicklung ab 1800 bis heute aussieht. Woher kommt der Matrosenanzug und was haben adlige Kinder getragen? Welche Rolle spielt die Gesellschaft überhaupt? Wieso tragen auch Kinder Korsagen und wie wirken sich die Ideen von Philosophen, Ärzten und Pädagogen auf die Kinderkleidung aus? Welche Einflüsse bestimmen die Kindermode heute?

Die Ausstellung eröffnet verblüffende Einblicke und Vergleiche in Modewelten der Kinder bis in die Gegenwart. Eine Station lädt auch zum Mitmachen und Ausprobieren ein: Hier kann man zum Beispiel digital in einen Reifrock oder einen Matrosenanzug schlüpfen.
 
Veranstalter / Institution
Bomann-Museum Celle
Schloßplatz 7
DE 29221 Celle

Tel.: 05141/12-4540
Fax: 05141/12-4599
E-Mail: http://www.bomann-museum@celle.de
WWW: http://www.bomann-museum.de


« zurück / back

 

 

Hier könnte Ihre Werbung stehen?


 
Fragen Sie uns einfach.

 

© 2004-2024 by Manfred Gross Internetservice - YIPI
Alle Rechte vorbehalten

Ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
Mit der Benutzung dieser Website erkennen Sie die AGB und die Datenschutzerklärung an.
Museum-Aktuell übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.