Google Suche im Portal

Registrierung  English
 Home 
Museum Aktuell


MUSEUM
AKTUELL

Eur.
Museen

Eur.
Ausstellungen


SHOP


ExpoTime!


Media-BLOG

Eur.
Firmen


Verlag


Hilfreiches

Registrierung & Lesen
Online-Ausgabe + eBook

Preview
Für
Autoren

Tarife

Archiv









Show

 
Februar / 2006
Lesestoff für Restauratoren, Museumspraktiker und Museologen
 
Kurznachrichten

Preise und Auszeichnungen
Kurznachrichten, Big Deals
Amadeus, Amadeus (1)
Literatur, Namen
Veranstaltungen
Zu guter Letzt


Von Gemälden und Pelzen

Ryszard Moroz
Das Craquelé – ein „entspanntes“ Abbild der Lebensgeschichte eines Gemäldes

Hiltrud Schinzel
Konservierungs- und Restaurierungsarbeiten an zwei Holztafeln als abenteuerliche Reise in die Vergangenheit

Iwan Stössel-Sittig, Marcel Nyffenegger, Markus Huber
Mit Haut und Haar: Konservatorische Rahmenbedingungen für die Pelzsammlung des Museums Stemmler in Schaffhausen (CH)


Amadeus, Amadeus (2)

Martin Kluger
Die Mozartstadt Augsburg: „die vatterstadt meines papa“


Ein wenig Theorie und viel Praxis

Hanns-Wolfgang Trippe
MuseumsCards weiterhin im Trend

Hildegard K. Vieregg
Das Museum definieren – Neuansätze in der „Declaration of Calgary“

Christian Müller-Straten
Inventarisation in Südtirol – Anmerkungen zu einer nicht unproblematischen Entwicklung

Dem Heft liegen folgende Beilagen bei:
Callwey-Verlag, Zeitschrift Restauro
Rothstein-Vitrinen
Messekatalog EXPONATEC COLOGNE 2006


Zum Titelbild:

Ausstellung „Hautzeichen – Körperbilder“
Museum der Weltkulturen, Schaumainkai 29, 60594 Frankfurt am Main
www.mdw-frankfurt.de, www.journal-ethnologie.de
Laufzeit: 29.4.2006 bis 26.8.2007, Öffnungszeiten und Eintritt: Di, Do, Fr, So: 10:00 – 17:00 Uhr; Mi: 10:00 – 20:00 Uhr, Sa: 14:00 – 20:00 Uhr; montags geschlossen
3,60 Euro, ermäßigt 2 Euro

Westliche Tätowierungen und Körperbemalungen nehmen vielfach auf außereuropäische Vor-“Bilder“ Bezug, die ohne Kenntnis der sozialen und kulturellen Zusammenhänge übernommen werden. Am Beispiel von Themengruppen wie „Abstammung und Status“, „Krieg und Frieden“, „männliche und weibliche Initiation“, „Inszenierte Körper“ untersucht die Schau des Frankfurter Museums der Weltkulturen soziale Einbindung, historische Praxis und Ästhetik von „Hautzeichen“ im interkulturellen Vergleich. Die Ausstellungsarchitektur spielt mit dem Bild „Haut als Hülle“ und überträgt dieses auf die Museumsräume. Wandoberflächen werden bemalt, skarifiziert bzw. tätowiert. Zur Ausstellung erscheint eine Sonderausgabe der Internetzeitung Journal-Ethnologie.

Architektur:hollenbeck.plato, Christophstr. 30
50670 Köln, www.hollenbeck-plato.de
Grafik: res d, Rebecca Schröder Design, Limburgerstr. 16 50672 Köln, www.rebecca-schroeder.de

(Anzeige)

Zurück / Back

 
DIE SACHSEN


Wenn Sie mitreden wollen

Wenn Sie mitreden wollen

ISBN 978-3-932704-89-5
60 Seiten mit 58 Abbn.,
eBook auf CD


 
KONSERVATIVe


Easy quotation tool and search for articles

EXPOTIME! Easy quotation tool and search for articles, 2012-2017

Bibliographie zu Fälschung und Fälschungserkennung

Bibliographie zu Fälschung und Fälschungserkennung

weit über 2000 Quellen, 1 CD mit interakt. PDF
22 €, bestellbar im Shop

Stay alert!

Stay alert!

Hier finden Sie Updates zum Buch "Fälschungserkennung".
Neueste Einträge:
Gründe für massenhafte de Chirico-Fälschungen
All'antica Medaillen der Renaissance
Gefälschte Lebensmittel in Deutschland kein Thema
Painters at Dafen Village
Ausstellungen zu einem alten Tuch aus dem Orient
Nachtrag zum sog. Kölner Kunstfälscherprozeß 1949/50
Gefälschte CITES-Zertifikate
Eine ungewöhnliche Beschlagnahme
Was wäre wenn? Moordorf, Bernstorf und Nebra. Ein Lehrstück in zwei Akten
Marino Massimo de Caro
Diskos von Phaistos erneut unter Fälschungsverdacht gestellt



 

© 2004-2019 by YIPI Corp. NL Deutschland
Staffelhofer-Weg 9 - D-66989 Petersberg
Alle Rechte vorbehalten

Ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
Mit der Benutzung dieser Website erkennen Sie die AGB und die Datenschutzerklärung an.
Museum-Aktuell übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.