Google Suche im Portal

Registrierung  English
 Home 
Museum Aktuell


MUSEUM
AKTUELL

Eur.
Museen

Eur.
Ausstellungen


SHOP


ExpoTime!


Media-BLOG

Eur.
Firmen


Verlag


Hilfreiches

Registrierung & Lesen
Online-Ausgabe + eBook

Preview
Für
Autoren

Tarife

Archiv









Show

 
März / 2009
Kulturgüterschutz, Museologie, Computer im Museum (Im Abonnement auch online lesbar)
 
Inhalt:

Konservieren / Restaurieren


Adelheid Straten
Was Kriege nicht schafften: Bedeutendstes Kommunalarchiv Deutschlands zerstört

Friederike Klemm
Neuigkeiten zum Kulturgüterschutz

Museologie

Andreas Hanslok
Das museale Objekt als Erkenntnisgegenstand verdinglichter Geschichte

Computer im Museum


Martin Schaich, Günther Winkler
„3D-Scanning“ – Perspektiven geschlossener 3D-Prozeßketten in der musealen Anwendung

Johanna Gummlich-Wagner
Führungen und Workshops online managen

Heike Duisberg, Thomas Schürmann
Ein Ausstellungsgebäude zur Land- und Ernährungswirtschaft mit seinen multimedialen Einsatzmöglichkeiten. Das künftige Agrarium im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Ute Dietmar
Alles im Griff: Digitales Management von Audioguides Ausgabe, Rücknahme und Datenauswertung mit einer Software

Reiner Schneeberger
Art on Demand per RFID. Als Avatar in virtuellen Ausstellungen

Wendy Coones, Thomas Veigl
Bildwissenschaften und Bilddigitalisierung an der Donau-Universität Krems

Restitutionsforschung

Horst Keßler
Augsburg und die Provenienzforschung

Besondere Ausstellungen

Eckhard Trox
„Preußen – Aufbruch in den Westen“. Geschichte als kognitives und sinnliches Erlebnis

Christian Müller-Straten
Johann Wilhelms Bilder: Eine Rekonstruktionsausstellung in der Münchner Alten Pinakothek


Zum Titelbild:
Schon seit 1609 gehörten bedeutende Gewerberegionen auf dem Boden des heutigen Nordrhein-Westfalen zu Brandenburg und später zu Preußen, darunter auch die Grafschaft Mark mit Städten wie Bochum, Witten, Hamm, Soest, Iserlohn, Altena und Lüdenscheid. Diese Region steht im Mittelpunkt der Ausstellung „Preußen – Aufbruch in den Westen“. Die vom Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen geförderte Produktion wurde am 1. Februar 2009 eröffnet. Dieses Ereignis war zugleich die Auftaktveranstaltung des Kooperationsprojektes „Wir sind Preußen. Die preußischen Kerngebiete in NRW 1609-2009“, an dem neben den Museen der Stadt Lüdenscheid auch die Museen Burg Altena, das Gustav-Lübcke-Museum Hamm, das Historische Museum Bielefeld sowie das Preussen-Museum Nordrhein-Westfalen mit beiden Standorten in Minden und Wesel teilnehmen. Die Ausstellung „Preußen – Aufbruch in den Westen“ erfreut sich größter Publikumsresonanz. Anzeige



Zurück / Back

 
DIE SACHSEN


Wenn Sie mitreden wollen

Wenn Sie mitreden wollen

ISBN 978-3-932704-89-5
60 Seiten mit 58 Abbn.,
eBook auf CD


 
KONSERVATIVe


Easy quotation tool and search for articles

EXPOTIME! Easy quotation tool and search for articles, 2012-2017

Bibliographie zu Fälschung und Fälschungserkennung

Bibliographie zu Fälschung und Fälschungserkennung

weit über 2000 Quellen, 1 CD mit interakt. PDF
22 €, bestellbar im Shop

Stay alert!

Stay alert!

Hier finden Sie Updates zum Buch "Fälschungserkennung".
Neueste Einträge:
Gründe für massenhafte de Chirico-Fälschungen
All'antica Medaillen der Renaissance
Gefälschte Lebensmittel in Deutschland kein Thema
Painters at Dafen Village
Ausstellungen zu einem alten Tuch aus dem Orient
Nachtrag zum sog. Kölner Kunstfälscherprozeß 1949/50
Gefälschte CITES-Zertifikate
Eine ungewöhnliche Beschlagnahme
Was wäre wenn? Moordorf, Bernstorf und Nebra. Ein Lehrstück in zwei Akten
Marino Massimo de Caro
Diskos von Phaistos erneut unter Fälschungsverdacht gestellt



 

© 2004-2019 by YIPI Corp. NL Deutschland
Staffelhofer-Weg 9 - D-66989 Petersberg
Alle Rechte vorbehalten

Ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
Mit der Benutzung dieser Website erkennen Sie die AGB und die Datenschutzerklärung an.
Museum-Aktuell übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.