Google Suche im Portal

Registrierung  English
 Home 
Museum Aktuell


MUSEUM
AKTUELL

Eur.
Museen

Eur.
Ausstellungen


SHOP


ExpoTime!


Media-BLOG

Eur.
Firmen


Verlag


Hilfreiches


Stellenanzeigen

Tarife

Downloads

KONSERVATIVEe Dictionary
Wechsel von der alten zur neuen Website

In den kommenden Monaten erfolgt die Umstellung auf eine neue Website, die für PC, Tablet und Smartphone optimiert ist.

 

Mit zeitgemäßer Optik und neuen Funktionen erwarten wir die Freischaltung zwischen November 2023 und Januar 2024. Highlight wird ein stark erweiterter Downloadbereich sein. Werbetreibenden bieten wir den Einbau von größeren Anzeigen und von Videos.

KONSERVATIVe wird auf eine eigene Website ausgelagert.










KONSERVATIVe

Alles Wichtige zu KONSERVATIVe erfahren Sie hier (in Deutsch)


Christian M├╝ller-Straten: Es menschelt ungemein.
Vom Abkupfern, ver├Âffentlichten Missverst├Ąndnissen und den schrecklichen Fehlern der sog. K├╝nstlichen Intelligenz.




Christian M├╝ller-Straten (ed.):

KONSERVATIVe
Das kritische Fachw├Ârterbuch f├╝r Kustoden, Kuratoren, Konservatoren und Restauratoren
The critical dictionary for curators, conservators and restorers
Deutsch-English, English-Deutsch

Copyright Munich 2023
Letztes Update: Sat Nov 11, 2023, 07.00 h MEZ

Jetzt mit 821.557 W├Ârtern, ca. 16.332 Verweisen und Anmerkungen sowie 5.270 Valschen Freunden (falschen Eintr├Ągen in anderen W├Ârterb├╝chern) aus allen Gebieten des Kulturgutschutzes, darunter die gro├čen Komplexe Arch├Ąologie, Kunstgeschichte, Ethnologie, Religionen, Buch und Papier, Mode und Textilien, Fibeln, Waffen und R├╝stungen, Mineralien, alte Werkzeuge und Techniken, Dach- und Wandziegel, synthetische und nat├╝rliche Farben, Metallurgie, Ersatzprodukte, Sch├Ądlinge, Chemikalien, klassische Ikonologie, christliche Bildthemen, u.v.a.m.
Now with 821,557 words, 16,332 cross-references and notes and 5,270 wrong entries in other dictionaries (VF) from all parts of cultural heritage protection, including the larger complexes archaeology, history of art, religions, cultural anthropology, textiles and fashion, fibulae, arms and armour, tiles and bricks, minerals, old tools and techniques, synthetic and natural colours and dyes, metallurgy, imitation products, pests and vermins, chemicals, classical iconography, etc.

Sollten wir einen Markennamen (TM or ┬«) ├╝bersehen haben, senden Sie uns bitte eine eMail - wir ├Ąndern das sofort.
Bei allen chemischen Produkten bitte Sicherheitsdatenbl├Ątter beachten. Please observe the safety data sheets for all chemical products.


Unsere Sponsoren/Our sponsors:
WERNER MURRER RAHMEN
Unsere Mitwirkenden/Our contributors:
Alice, Alois, Arno, B├Ąrbel, Bernd, Cathrin, Christine, Claudius, Dietrich, Dorothee, George, Helga, Johannes, Karoline, Mareike, Marit, Micheline, Paul, Petra und Vanessa, Phil, Roger, Sylvia I, Sylvia II, Tanja, Sonja, Thomas, Ute und Wilfried.




Zum Herausgeber: Christian M├╝ller-Straten studierte an der LMU M├╝nchen im Hauptfach Kunstgeschichte sowie Politische Wissenschaften und "Zeitungswissenschaft". Er ist neben Museologie und geisteswissenschaftlichen Spezialthemen besonders an Museums- und Restaurierungsfragen, an Inventarisation und F├Ąlschungserkennung interessiert, aber auch an Sprachfragen, Semiotik und Erkenntnistheorie. Stichworte: W├Ąhrend des Studiums an der Ludwig-Maximilians-Universit├Ąt Mitbegr├╝nder einer studentischen AG zum Thema "Kunstwissenschaft und Sprache", Einbau eines semiotischen Ansatzes in die kunstgeschichtliche Dissertation ├╝ber die visuelle Kultur britischer Gewerkschaften, Herausgeber des "Gro├čen Fachw├Ârterbuchs f├╝r Kunst und Antiquit├Ąten" (Weltkunst-Verlag), des "Fachw├Ârterbuchs f├╝r Kunst und Achitektur" (Verlag Dr. C. M├╝ller-Straten), aktiver Mitarbeiter bei Online-Lexica, Herausgeber der englischen Museumszeitschrift EXPOTIME!. Autor dreier B├╝cher und zahlreicher Fachartikel und Blogbeitr├Ąge.
The editor: Christian Mueller-Straten studied art history as well as political science and science of communication at the LMU Munich. In addition to museology and special humanities topics, he is particularly interested in museum and conservation issues, museum documentation and counterfeit detection, but also linguistic issues, semiotics and epistemology. During his studies at Ludwig Maximilians University, he became co-founder of a long-term student working group on the subject of "Art History and Language". He incorporated a semiotic approach into his art history dissertation on the visual culture of British trade unions, became editor of the "Large specialist dictionary for art and antiques" (Weltkunst Publishers), of the "Specialist dictionary for art and architecture" (Verlag Dr. C. Mueller-Straten), and publisher of the English museum magazine EXPOTIME !. He is author of three books and numerous specialist articles and blog posts, as well as active contributor to the German-English online dictionaries
 
 

 KONSERVATIV Login
 
Als noch nicht registrierter Nutzer k÷nnen Sie sich hier registrieren!

New users may register here.

 
Sofern Sie schon registriert sind, bitte Email und Passwort eingeben!
If you are already registered please type in email and password!


Email: 
Password: 

 


 

 
 zurück / back
 
8th Heritage Istanbul

8th Heritage Istanbul
15.-17. Mai 2024
Save the date!


Jooble

Massenhaft Jobs

Werner Murrer


paulin


ART RESTORE



 
KONSERVATIVe


Die Einf├╝hrung!

<b>Die Einf├╝hrung!</b>

Augsburger Renaissance ist eine fest gebundene Sonderver├Âffentlichung von MUSEUM AKTUELL zu der Stadt Deutschlands, die f├╝r die Kunstentwicklung zwischen 1520 und 1620 die wichtigste Rolle gespielt hat. Ideal zur Vor- und Nachbereitung der diesj├Ąhrigen Holl-Ausstellung in Augsburg. Mehr im Shop.

Stay alert!

Stay alert!

Hier finden Sie Updates zum Buch "F├Ąlschungserkennung".
Neueste Eintr├Ąge:
Keine Venus, kein Trinkgef├╝h - ist der vermisste seltsame Hohlk├Ârper von Aufhausen nichts als ein plumper Fehlbrand?
Kunsth├Ąndler verliert Prozess um angebliches Uecker-Bild
Keine F├Ąlschung, sondern ein zweifach gesch├Ântes Original des 16. Jh.
Gef├Ąlschte Qumran-Fragmente
Giuliano Ruffini and Pasquale Frongia
Neues zu de Caro oder: Die Bilder tr├╝gen - Der Fuchs verliert sein Fell, nicht aber seine Eigenschaften



 

© 2004-2023 by Manfred Gross Internetservice - YIPI
Alle Rechte vorbehalten

Ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
Mit der Benutzung dieser Website erkennen Sie die AGB und die Datenschutzerklärung an.
Museum-Aktuell übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.